4k-Fernsehen: Produzenten bringen sich in Stellung

14. April 2014, 17:45
20 Postings

Cannes - Der Zeitpunkt für technische Innovationen scheint günstig: Nach sieben Jahren tauscht ein durchschnittlicher TV-Konsument sein Gerät aus. Wer sich damals HD-fähig versorgt hat, sollte jetzt nach dem Willen der TV-Industrie auf 4k aufrüsten.

Produziert wird schon jetzt: "Terra Mater" ist voll auf UHD umgestiegen, erstmals mit "Mona Lisa" auf Servus TV. Die Fußball-WM ist für die Fifa Probierfeld. Sky testet den Standard bei Matches der deutschen Bundesliga. Die Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. am 27. April überträgt der Abosender wie berichtet in 3D.Mit "Wildes Venedig" bringt sich der ORF in Stellung. (prie, DER STANDARD, 15.4.2014)

Die Reise zur Mip-TV in Cannes wurde teilweise von Sky finanziert.

Share if you care.