Einheitswerte: Mehrheitlich unverändert

14. April 2014, 16:54
posten

Wiener Privatbank SE meistgehandelte Titel

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag zwei Kursgewinnern drei -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Wiener Privatbank SE mit 1.814 Aktien (Einfachzählung).

Die beiden Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ottakringer Vorzüge mit plus 3,84 Prozent auf 42,58 Euro (10 Aktien) und Wiener Privatbank SE mit plus 1,55 Prozent auf 6,50 Euro (1.814 Aktien).

Die größten Verlierer waren Schlumberger Stämme mit minus 18,97 Prozent auf 18,45 Euro (150 Aktien), Eco Business mit minus 1,60 Prozent auf 4,92 Euro (1.419 Aktien) und Ottakringer Stämme mit minus 0,14 Prozent auf 89,81 Euro (10 Aktien).

Im Segment mid market stiegen Bene um 4,35 Prozent auf 0,60 Euro (6.189 Stück). Binder+Co gaben 3,51 Prozent auf 22,00 Euro (250 Stück) nach. Brain Force tendierten 0,64 Prozent höher bei 1,58 Euro (4.800 Stück). HTI brachen um 17,33 Prozent auf 1,24 Euro ein (1.300 Stück). KTM lagen 2,99 Prozent tiefer bei 81,49 Euro (243 Stück). Sanochemia gaben um 3,51 Prozent auf 1,651 Euro (10.000 Stück) nach. (APA, 14.4.2014)

 

Share if you care.