Taxi kollidiert am Wiener Ring mit Tramway: Fahrgast schwer verletzt

14. April 2014, 15:38
19 Postings

52-jährige Taxi-Insassin erlitt Wirbelsäulenverletzung und Prellungen

Wien - Bei einer Kollision zwischen einem Taxi und einer Straßenbahn am Wiener Ring ist am Montag zur Mittagszeit eine Frau schwer verletzt worden. Die 52-Jährige saß als Fahrgast in dem Taxi und wurde bei der Kollision eingeklemmt. Nach Angaben von Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung, erlitt sie mehrere Prellungen sowie eine Wirbelsäulenverletzung.

Die Erstdiagnose, wonach die Frau sich auch serienweise die Knochen gebrochen hatte, bestätigte sich glücklicherweise nicht. Warum es zu dem Unfall bei der Kreuzung der Schreyvogelgasse mit dem Universitätsring kam, blieb zunächst unklar. Am wahrscheinlichsten war, dass der unverletzt gebliebene Taxilenker die Tramway übersehen hatte. Die Wiener Linien mussten die betroffenen Linien vorübergehend umleiten. (APA, 14.4.2014)

Share if you care.