Warriors verlieren trotz starkem Curry

14. April 2014, 12:07
4 Postings

117:119 bei den Portland Trail Blazers

Die Saisonbestmarke von Stephen Curry von 47 Punkten war am Sonntag für die Golden State Warriors nicht genug, um bei den Portland Trail Blazers zu gewinnen. Das Team aus Oakland musste sich nach Verlängerung 117:119 geschlagen geben. Die Schlager-Partie des Tages endete mit einem 102:97-Heimsieg der Indiana Pacers über Oklahoma City Thunder. Indiana blieb damit Eastern-Conference-Spitzenreiter. (APA, 14.4.2014)

NBA-Ergebnisse vom Sonntag: Indiana Pacers - Oklahoma City Thunder 102:97, Detroit Pistons - Toronto Raptors 107:116, Brooklyn Nets - Orlando Magic 97:88, New York Knicks - Chicago Bulls 100:89, Portland Trail Blazers - Golden State Warriors 119:117 n.V., Sacramento Kings - Minnesota Timberwolves 106:103, Los Angeles Lakers - Memphis Grizzlies 90:102

Share if you care.