Circus Louis Knie: Netzakrobatik und "Todesrad"

14. April 2014, 11:54
9 Postings

Show, dieses Mal mit Fokus auf Luftakrobatik, gastiert wieder in Wien: noch bis 4. Mai

Blind auf dem "Todesrad", auf dem Rücken von Pferden oder durch die Luft wirbelnd: Die Akrobaten der Schweizer Traditionszirkusdynastie Circus Louis Knie haben in Wien-Liesing ihre Zelte aufgeschlagen. Bis 4. Mai kann man die Kunststücke und den einen oder anderen komischen Sketch von Clown "Figaro" bestaunen, in den Osterferien sind täglich Vorstellungen geplant. Die kolumbianischen Hochseil-Artisten "Los Ortiz" wagen sich auf die Stahlkonstruktion des rotierenden "Todesrads" - und das auch blind, also mit einer Kapuze über dem Kopf. Auch zu bestaunen: mongolische Kamele, Lamas ein Watussi-Rind und ein ungarisches Steppenrind. (APA, derStandard.at, 14.04.2014)

  • Das Duo Ortiz auf dem rotierenden "Todesrad".
    foto: circus louis knie

    Das Duo Ortiz auf dem rotierenden "Todesrad".

Share if you care.