"Die Tribute von Panem" räumte bei MTV-Filmpreisen ab

14. April 2014, 07:16
3 Postings

Auszeichnung als bester Film - Lawrence und Hutcherson für beste Schauspielerleistungen geehrt

 Los Angeles - Der Science-Fiction-Film "Die Tribute von Panem - Catching Fire" ist der große Gewinner der diesjährigen MTV-Filmpreise. Der Streifen räumte bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles gleich drei der Preise in Form von goldenen Popcorn-Bechern ab, darunter die Auszeichnung als bester Film.

Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence wurde zudem für die beste weibliche Schauspielleistung geehrt, ihr Kollege Josh Hutcherson für die beste männliche Leistung. Teenie-Schwarm Zac Efron gewann den Preis für die beste schauspielerische Darstellung ohne Shirt - und präsentierte auch auf der Bühne nochmals seinen durchtrainierten Oberkörper.

Für den besten Kampf durfte Orlando Bloom ein goldenes Popcorn mit nach Hause nehmen, der als Elb Legolas in "Der Hobbit - Smaugs Einöde" gemeinsam mit Kollegin Evangeline Lilly gegen eine Horde Orks antritt. Die Auszeichnung für den besten Kuss ging an Will Poulter, der in "Wir sind die Millers" seine Kolleginnen Jennifer Aniston und Emma Roberts küsst. Über die Preisträger der jährlich vergebenen Spaß-Filmpreise des Musiksenders MTV hatten Fans zuvor im Internet abgestimmt. (APA, 14.4.2014)

Share if you care.