Nächste Auszeichnung für Brigitte Kronauer

29. August 2003, 10:56
posten

Auf Mörike-Preis folgt Grimmelshausen-Preis

Gelnhausen - Die deutsche Schriftstellerin Brigitte Kronauer erhält für ihren Roman "Teufelsbrück" den Grimmelshausen-Preis 2003. Das Werk der in Hamburg lebenden Autorin nehme sich den großen Themen und Problemen der Menschen mit einer kunstvollen Aufmerksamkeit auch für die kleinsten Dinge und Regungen an, teilte die Jury am Freitag in Gelnhausen bei Hanau mit. Kronauer wird der Preis am 5. Oktober bei einer Festveranstaltung in der Stadthalle überreicht. Die Laudatio hält die Hamburger Literaturprofessorin Bettina Clausen.

Für ihr Gesamtwerk hatte Brigitte Kronauer am Mittwoch auch den mit 12.000 Euro dotierten diesjährigen Mörike-Preis der Stadt Fellbach (Baden-Württemberg) zuerkannt bekommen. Kronauer wurde unter anderem bekannt mit ihren Romanen "Rita Münster", "Frau Mühlenbeck im Gehäus" und "Der berittene Bogenschütze".

Der Grimmelshausen-Preis wird seit 1993 von den deutschen Bundesländern Hessen und Baden-Württemberg sowie den Grimmelshausen-Städten Gelnhausen und Renchen in Baden alle zwei Jahre vergeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und nach dem Dichter Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen benannt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.