Rosenbauer mit Rekordergebnis

24. August 2003, 20:52
posten

Feuerwehrausrüster steigert Umsatz um 12 Prozent - Vorsteuer-Ergebnis um 40 Prozent verbessert

Wien - Der börsenotierte oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer hat im ersten Halbjahr 2003 ein Rekordergebnis erzielt. Der Konzernumsatz lag mit 154,5 Mio. Euro um 12 Prozent höher als in den ersten sechs Monaten 2002. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 28 Prozent auf 11,4 Mio. Euro, das Vorsteuerergebnis (EBT) um 40 Prozent auf 9,9 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Freitag ad hoc mit. Angesichts der guten Auftragslage und der hohe Auslastung der wichtigsten Produktionsstätten erwartet das Management im Gesamtjahr einen Umsatz von mehr als 300 Mio. Euro und ein ähnlich gutes Vorsteuerergebnis wie 2002.

Das atypisch hohe Halbjahresergebnis sei neben den Auswirkungen der laufenden Rationalisierungsprojekte am Standort in Leonding vor allem auf verstärkte Auslieferungen der spanischen und amerikanischen Tochtergesellschaften zurückzuführen. Das Betriebsergebnis von Rosenbauer Espanola stieg um rund die Hälfte auf 2,97 Mio. Euro, in den USA kletterte es um 62 Prozent auf 3,85 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.