Tausende fliehen vor riesigem Waldbrand im Westen Kanadas

24. August 2003, 15:22
posten

Flammen haben Sandschneisen übersprungen

Vancouver - Nahezu 10.000 Menschen sind bis Freitag früh im Westen Kanadas vor einem sich rasch ausbreitenden Waldbrand geflohen. Mindestens 5.000 weitere Bewohner von Vororten der Stadt Kelowna wurden aufgefordert, sich auf eine baldige Evakuierung einzustellen, berichtete der kanadische Rundfunksender CBC.

Sandschneisen übersprungen

Das auf rund 13.000 Hektar wütende Feuer habe am Donnerstag Sandschneisen übersprungen, die zur Begrenzung des Brandes gezogen worden waren. Die Evakuierung mehrerer Vororte sei "sehr, sehr schnell" erforderlich gewesen, sagte ein Mitarbeiter der örtlichen Behörden. Mehrere evakuierte Wohnhäuser seien abgebrannt. Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen an, um ein Übergreifen auf weitere Gebäude zu verhindern.

Der Waldbrand im Gebiet des Okanagan-Berges ist einer von mehreren, die bereits seit Mitte August im Süden der westkanadischen Provinz British Columbia wüten. Brandbekämpfer hatten das Feuer im Okanagan Mountain Park in den letzten Tagen vor Kelowna, rund 300 Kilometer östlich der Großstadt Vancouver, eingedämmt. Starke Winde fachten es jedoch am Donnerstag wieder an. (APA/dpa)

Share if you care.