Swatch: Unerwartet hoher Gewinnrückgang

24. August 2003, 20:52
posten

Währungseffekt, schwacher Konsum und Sars-Folgen

Biel - Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch hat im ersten Halbjahr einen unerwartet hohen Gewinnrückgang verbucht. Auf Grund negativer Währungseffekte, schwacher Konsumausgaben und der Auswirkungen der Lungenkrankheit Sars sei der Überschuss von 206 auf 186 Mio. Schweizer Franken (120,5 Mio. Euro) zurückgegangen, teilte der Konzern am Donnerstag in Biel mit. Sowohl Reingewinn, Umsatz und EBIT sind geringer als die durchschnittlichen Erwartungen der befragten Analysten. Die Konsensusschätzung für den Reingewinn lag bei 197 Mio. Franken.

Wegen der positiven Entwicklung im Monat Juli sei man jedoch optimistisch für die zweite Jahreshälfte, hieß es in der Mitteilung. Die jüngsten Rückmeldungen der Swatch-eigenen Läden und anderer Juweliere hätten diese Tendenz auch für August bestätigt.

Der Ertrag vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank Swatch zufolge um 17,3 Prozent auf 224 Mio. Franken und damit stärker als von Experten erwartet. Der Umsatz ging um 6,6 Prozent auf 1,82 Mrd. Franken zurück.(APA/dpa)

Link

Swatch

Share if you care.