Gefängnisstrafe gegen chinesischen Dissidenten Xu Zhiyong bestätigt

11. April 2014, 07:25
8 Postings

Bürgerrechtler sprach von "absurdem Urteil"

Peking - Ein chinesisches Gericht hat am Freitag eine vierjährige Haftstrafe gegen den verurteilten Dissidenten Xu Zhiyong bestätigt. Der 40-Jährige war im Jänner trotz internationaler Proteste von einem Pekinger Gericht wegen "Organisation einer Menschenmenge mit dem Ziel der Störung der öffentlichen Ordnung" verurteilt worden.

Xu Zhiyong steht an der Spitze der "Bewegung der neuen Bürger", einer lockeren Gruppierung von Intellektuellen, die gegen Ungerechtigkeit, Korruption und Machtmissbrauch kämpft. Der Jus-Dozent gilt neben dem inhaftierten Liu Xiaobo als der wichtigste Bürgerrechtler Chinas. Er sprach von einem "absurden Urteil". (APA, 11.4.2014)

  • Demonstranten in Hong Kong fordern die Freilassung des Dissidenten Xu Zhiyong.
    foto: ap photo/vincent yu

    Demonstranten in Hong Kong fordern die Freilassung des Dissidenten Xu Zhiyong.

Share if you care.