Historischer Kalender - 12. April

12. April 2014, 00:00
posten

1204 - Der 4. Kreuzzug endet mit der Eroberung Konstantinopels durch die Kreuzfahrer. Die Stadt wird geplündert, danach das Lateinische Kaiserreich Byzanz errichtet.

1709 - Sir Richard Steele gründet das englische Magazin "The Tatler", Vorläufer von "The Spectator".

1774 - Uraufführung der zweiten Fassung von Goethes Schauspiel "Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand" durch die Kochsche Truppe in Berlin.

1809 - Erste Berg Isel-Schlacht um Innsbruck: Die aufständischen Tiroler unter Andreas Hofer stürmen den von den Franzosen gehaltenen Berg Isel.

1829 - "Catholic Emancipation Act": Durch Verfügung von König Georg IV. wird jedem britischen Katholiken, der zehn Pfund Pacht aufbringen kann, das aktive und passive Wahlrecht gewährt.

1849 - Die in der Frankfurter Paulskirche tagende deutsche Nationalversammlung wählt einen aus dreißig Mitgliedern bestehenden "Ausschuss für die Durchführung der Reichsverfassung".

1914 - George Bernard Shaws Schauspiel "Pygmalion" wird in London mit Sir Herbert Tree in der Rolle des Professors Higgins uraufgeführt.

1934 - Das Casino Baden bei Wien wird im Kurhaus, als erster Ganzjahresbetrieb der damaligen Österreichischen Spielbanken, eröffnet. Im Zweiten Weltkrieg wird der Casinobetrieb geschlossen. 1968 übersiedelt das Casino ins Kongresshaus. 1995 wird es, als bis dahin größtes Casino Europas samt Kongress- und Veranstaltungszentrum, neu eröffnet.

1939 - Nach der italienischen Albanien-Invasion und der Flucht von König Zogu bietet eine albanische Honoratiorenversammlung dem italienischen König Viktor Emanuel III. die Krone Albaniens an.

1944 - Erster alliierter Luftangriff auf Wohngebiete in Wien. Zahlreiche Menschen werden getötet.

1944 - Der durch seine Zusammenarbeit mit den Faschisten schwer kompromittierte König Viktor Emanuel III. von Italien überträgt die Regentschaft seinem Sohn Kronprinz Umberto.

1954 - In Manhattan schlägt die Geburtsstunde des Rock: Bill Haley nimmt seinen Welthit "Rock around the Clock" auf Platte auf.

1964 - Durch ein Lawinenunglück im Oberengadin verlieren die deutsche Skirennläuferin Barbi Henneberger und der Amerikaner Bud Werner bei Filmaufnahmen das Leben. Am 28.8. wird Willi Bogner, der Führer der Gruppe, in Samaden von der Anklage der fahrlässigen Tötung freigesprochen.

1999 - Nach dem Rücktritt von Oskar Lafontaine wird der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder auf einem Sonderparteitag mit 76 Prozent der Stimmen zum Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei gewählt.

Geburtstage: Otto Meyerhofer, dt. Biochemiker (1884-1951)
Paul Dahlke, dt. Schauspieler (1904-1984)
Lionel Hampton, US-Jazzmusiker (1914-2002)
Billy Vaughn, US-Orchesterleiter (1919-1991)
Raymond Barre, franz. Politiker (1924-2007)
Alan Ayckbourn, engl. Dramatiker (1939- )

Todestage: Nicola Amati, ital. Geigenbauer (1596-1684)
Alois Musil, tschech. Orientalist (1868-1944)
Otto Schmidt, dt. Jockey (1896-1964)
"Sugar" Ray Robinson, US-Boxchampion (1920-1989)

(APA, 12.4.2014)

Share if you care.