Geschäftsführer soll "Presse"/"Wirtschaftsblatt" verlassen

11. April 2014, 06:01
26 Postings

Michael Tillian soll im Spätsommer in neuen Job im Digitalbereich wechseln

Bestätigungen stehen aus, aber die Hinweise verdichten sich, dass sich Michael Tillian (40) noch heuer aus der Geschäftsführung von "Presse" und "Wirtschaftsblatt" verabschiedet. Er soll, so heißt es, in den Digitalbereich wechseln. Kolportiert wird auch ein Abgang seines Geschäftsführungskollegen Herwig Langanger.

Tillian ist im Spätsommer zwei Jahre der erste gemeinsame Manager der beiden Wiener Styria-Zeitungen, deren Organisationen er in dieser Zeit zusammenführte und jene des "Wirtschaftsblatt" deutlich reduzierte.

Tillian, Langanger und der im Styria-Vorstand für Kommunikation zuständige Vorstandschef Markus Mair antworteten bisher nicht auf Anfragen dazu. (red, derStandard.at, 10.4.2014)

Share if you care.