Ouschan verteidigt EM-Titel im 9-Ball

9. April 2014, 22:55
17 Postings

Drittes EM-Gold für Kärntnerin - Silber für Jenisy und Bronze für Ouschan-Bruder Albin

Kyrenia - Österreichs Billard-Mannschaft hat am Mittwoch bei den Europameisterschaften in Kyrenia (Nordzypern) ein weiteres Mal zugeschlagen und Gold, Silber und Bronze gewonnen. Allen voran die 28-jährige Klagenfurterin Jasmin Ouschan, die im 9-Ball ihren Titel aus dem Vorjahr nicht nur erfolgreich verteidigte, sondern nach dem Team-Gold und dem Sieg im 14.1-Endlos-Bewerb schon ihr drittes Gold gewann.

Jasmins Bruder Albin Ouschan durfte sich im Herrenbewerb über Bronze und damit seine erste EM-Einzelmedaille freuen. Den Medaillensatz für Österreich komplett machte der überraschend sogar ins Finale vorgestoßene Jürgen Jenisy mit Silber. Österreich hat damit bei den Titelkämpfen nicht weniger als sechs Medaillen geholt, davon vier in Gold, und diese Wertung auch gewonnen.

"Auch wenn es nicht mein erster Titel ist, freue ich mich über diesen Erfolg besonders, da 9-Ball einfach meine Disziplin ist und ich den ganzen Bewerb hindurch sehr gut gespielt habe", erklärte Jasmin Ouschan. "Nun kann ich mich mit dem Mannschaftsgold über drei Goldmedaillen freuen und obwohl ich den 10-Ball Titel nicht geholt habe, habe ich eine fast perfekte EM hingelegt und nur zwei Matches in elf Tagen abgeben müssen", freute sie sich.

Headcoach Michael Neumann war hocherfreut über die Darbietungen seiner Schützlinge: "Ein unglaublicher Erfolg für Jürgen, der sich als "underdog" nach einer einjährigen Pause eindrucksvoll zurückgemeldet hat", sagte er zum Silber von Jenisy und freute sich auch über die erste Medaille für Albin Ouschan, zumal der Bruder von Jasmin in den vergangenen Jahren sechs Mal knapp an den Medaillen vorbeigeschrammt sei. "Jasmin Ouschan hat wieder einmal eine bärenstarke Europameisterschaft abgeliefert und ist neben dem Tisch einfach die Speerspitze für das ganze Team." (APA, 9.4.2014)

9-Ball, Damen:
1. Jasmin Ouschan (AUT)
2. Line Kjorsvik (NOR)
3. Anna Matsirina (RUS) und Kamile Khodjaewa (BUL)

Weiters:
9. Sandra Baumgartner (AUT)

9-Ball, Herren:
1. Nils Feijen (NED)
2. Jürgen Jenisy
3. Albin Ouschan (beide AUT) und Ralf Souquet (GER)

Weiters:
33. Georg Höberl und Mario He
97. Thomas Knittel (alle AUT)

Share if you care.