ORF HD: Länder müssen ihre scharfe Politik suchen

9. April 2014, 18:13
11 Postings

Regionalversion von ORF 2 ist ab Herbst neu auf dem Satempfänger einzustellen

Wien - Wer Land und Landeshauptleute hoch aufgelöst über Satellit sehen will, muss seine passende Regionalversion von ORF 2 im Herbst neu auf dem Satempfänger einstellen: Der ORF startet einen Tag vor dem Nationalfeiertag auf einem neuen Transponder alle neun Versionen seines Quotenriesen "Bundesland heute" in HDTV.

Aber nicht alle neune brauchen einen Sendersuchlauf: "Wien heute" bleibt auf dem bisher gewohnten Transponder. Und, trotz einiger kolportierter technischer Hürden, auch "Niederösterreich heute". Dessen Landeshauptmann Erwin Pröll kommt in den meisten Statistiken am längsten aller Länderchefs in Heute-Sendungen vor. (fid, DER STANDARD, 10.4.2014)

Share if you care.