Archäologen legen 3.300 Jahre alten Sarkophag frei

Ansichtssache9. April 2014, 18:20
22 Postings

Unklar ist, ob darin ein Ägypter bestattet wurde, oder jemand, der die ägyptische Kultur imitierte

Bild 1 von 4

Haifa - Archäologen haben in Nordisrael die Überreste eines etwa 3.300 Jahre alten Sarkophags im ägyptischen Stil freigelegt. Der Fund sei bei Ausgrabungen in der Nähe von Nazareth im Norden des Landes gemacht worden, teilte die israelische Altertumsbehörde mit.

weiter ›
Share if you care.