"Borderlands: The Pre-Sequel" schickt Spieler metzelnd auf den Mond

9. April 2014, 14:43
39 Postings

Eigenständiges Spiel zwischen erstem und zweitem Teil erscheint im Herbst

2K Games und Gearbox Software haben den neuesten Teil der Shooter-Serie "Borderlands" enthüllt. Das von 2K Australia entwickelte "Borderlands: The Pre-Sequel" ist zwischen den ersten beiden Teilen angesiedelt und wird im Herbst 2014 für Windows, PS3 und X360 erscheinen.

Die Gegenseite

Der Titel schickt die Spieler auf den Mond von Pandora, wo sie mit zahlreichen neuen Waffen wilde, Schwerkraft ignorierende Feuergefechte in Umgebungen außerhalb der Atmosphäre erleben dürfen. Dabei schlüpft man erstmals auch in die Rolle von einen von vier neuen Charakteren der Gegenseite und hilft beim Aufstieg der Hyperion Corporation. An der Seite von Held Handsome Jack erfährt man dessen Verwandlung zum größenwahnsinnigen Tyrannen. Zu den neuen Gadgets gehören Laser- und Cyro-Waffen. Letztere erlauben es, Gegner zu Eisblöcken zu verwandeln.

Next-Gen abwarten

2K-Präsident Christoph Hartmann zufolge sei "Borderlands" die erfolgreichste Spielserie der Unternehmensgeschichte, weshalb man an eine Pausierung der der Entwicklung nicht denke. Abwarten wolle man hingegen noch mit einer Umsetzung für die neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox One, deren Installationsbasis noch zu klein sei, um eine Portierung zu rechtfertigen, erklärt Gearbox-Chef Randy Pitchford gegenüber Eurogamer. (zw, derStandard.at, 9.4.2014)

Bild: "Borderlands: The Pre-Sequel"

  • Spielen Sie "Borderlands"?
    foto: 2k games

    Spielen Sie "Borderlands"?

  • Artikelbild
    foto: 2k games
  • Artikelbild
    foto: 2k games
Share if you care.