Adidas-Zertifikate

9. April 2014, 08:40
posten

Bonus- und Discount-Zertifikate als Alternative zum Aktienkauf

Analyse von www.zertifikate-investor.de: "Im Zuge der Krise in der Ukraine ging es für die Adidas-Aktie abwärts. Was allerdings nicht verwundert, denn Russland ist ein wichtiger Markt für den Sportartikel-Hersteller aus Franken. Das Management erwartet trotzdem, dass der Umsatz im Jahr 2014 währungsbereinigt im hohen einstelligen Bereich steigen wird. Insbesondere die großen Sportereignisse des Jahres sollten sich positiv auswirken. Als offizieller Partner der Fußball-WM in Brasilien wird Adidas von Rekordumsätzen in der Kategorie Fußball profitieren.

Günstiger als Konkurrent

Die starke Präsenz des Konzerns in schnell wachsenden Schwellenländern sowie der weitere Ausbau des Einzelhandelssegments dürften die Umsatzentwicklung des Konzerns ebenfalls unterstützen. Mit einem für 2015 geschätzten Gewinnvielfachen von 14,8 scheint die Adidas-Aktie im Vergleich zum Papier des Konkurrenten Nike (KGV15e von 21,6) unterbewertet. In der Kursregion von 75 Euro findet sich im Chart der Adidas-Aktie eine horizontale Unterstützung, welche unter anderem durch das aktuelle Jahrestief markiert wird."

Bonus-und Discount-Zertifikate

Wenn der seit drei Monaten andauernde Kursrückgang der Adidas-Aktie im Unterstützungsbereich von 75 Euro ein Ende findet, dann werden Bonus- und Discount-Zertifikate interessante Renditechancen eröffnen.

Das UBS-Capped Bonus-Zertifikat auf die Adidas-Aktie mit Barriere bei 70 Euro, Bonus-Level und Cap bei 90 Euro, fällig am 20.3.15, ISIN: DE000US0NHN4, wurde beim Adidas-Aktienkurs von 77,21 Euro mit 75,92 – 75,94 Euro gehandelt. Wenn der Kurs der Adidas-Aktie bis zum Laufzeitende des Zertifikates immer oberhalb der Barriere bleibt, dann wird das Bonus-Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 90 Euro getilgt, was einem Ertrag von 18,51 Prozent entsprechen wird. Wird die Barriere berührt, so wird das Zertifikat am Ende mit dem dann aktuellen Adidas-Aktienkurs zurückbezahlt.

Das RBS-Discount-Zertifikat auf die Adidas-Aktie mit Cap bei 75 Euro, fällig am 20.3.15, BV 1, ISIN: DE000AA7UGG4, wurde beim Aktienkurs von 77,21 Euro mit 69,19 – 69,24 Euro zum Handel angeboten. Befindet sich der Adidas-Kurs am Laufzeitende des Zertifikates auf oder oberhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 75 Euro zurückbezahlt, Andernfalls wird die Rückzahlung mit dem am Ende aktuellen Aktienkurs erfolgen. Somit ermöglicht dieses Zertifikat die Chance auf einen Ertrag von 8,32 Prozent, wenn sich der Aktienkurs in elf Monaten auf oder oberhalb des Caps von 75 Euro aufhält. Ein Verlust (vor Spesen) wird erst dann entstehen, wenn der Adidas-Kurs am Laufzeitende des Zertifikates unterhalb des Kaufpreises des Zertifikates, also unterhalb von 69,24 Euro, gebildet wird.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.