Wr. Neustadt-Boss tritt zurück

8. April 2014, 18:25
4 Postings

Rottensteiner-Rückzug aus beruflichen und persönlichen Gründen

Wiener Neustadt - Manfred Rottensteiner ist als Präsident des Fußball-Bundesligaclubs SC Wiener Neustadt zurückgetreten. Das gab der Tabellen-Vorletzte am Dienstag bekannt. Der Rückzug mit sofortiger Wirkung erfolge aus beruflichen und persönlichen Gründen, hieß es in einer Pressemitteilung. Zur Nachfolge wurden keine Angaben gemacht.

Rottensteiner war im Februar 2011 zum Vereinschef gewählt worden, er löste Frank Stronach ab. Am Ende der damaligen Saison stieg Stronachs Magna-Konzern auch als Hauptsponsor des Clubs aus.

Als eine seiner letzten Amtshandlungen hatte der 45-Jährige Ende März den Vertrag mit Cheftrainer Heimo Pfeifenberger bis 2015 verlängert. (APA, 8.4.2014)

Share if you care.