Twitter verkündet neues Design, das Facebook ähnelt

8. April 2014, 14:58
21 Postings

Kurzmitteilungsdienst plant Umstellung aller Profile, soll "sozialer" werden

Twitter stellt sein Design um: Ab sofort können Nutzer ein Coverfoto auswählen, ein größeres Profilbild benutzen, sowie manuell eine Auswahl an Tweets vornehmen, die auf dem Profil angezeigt werden.

Fokus auf Bilder

Damit will man die Website "sozialer" gestalten und einen stärkeren Fokus auf Bilder und Videos legen. Twitter ahme immer mehr Facebook nach, kritisiert etwa TheVerge. Tatsächlich ist die optische Reminiszenz groß; vor allem, wenn Videos und Bilder in zwei Spalten angezeigt werden.

Beste Tweets pinnen

Die soziale Komponente wird etwa dadurch verstärkt, dass man seine "besten" Tweets verschieben und etwa oben fixieren kann, wo sie dann wie die Facebook-Statusleiste wirkt. Zusätzlich können nun die Tweets auf fremden Nutzerprofilen gefiltert werden, etwa nach Fotos oder Tweets mit Antworten.

Verpflichtend

Die Umstellung ist verpflichtend und wird in den nächsten Wochen bei allen Userprofilen vorgenommen. Das Design wurde bereits seit Wochen bei einer kleinen Anzahl von Usern getestet. Mittlerweile erscheinen beispielsweise die Twitterprofile von Schauspieler Channing Tatum, US-First Lady Michelle Obama und der Band Weezer im neuen Design. (fsc, derStandard.at, 8.4.2014)

  • Coverfoto, größeres Profilbild, Fokus auf Bilder: Twitter wird Facebook immer ähnlicher
    foto: twitter

    Coverfoto, größeres Profilbild, Fokus auf Bilder: Twitter wird Facebook immer ähnlicher

  • Das neue Design kommt in den nächsten Wochen für alle Nutzer
    foto: twitter

    Das neue Design kommt in den nächsten Wochen für alle Nutzer

Share if you care.