"Game of Thrones" stellt erneut Piraterie-Rekord auf

8. April 2014, 14:50
42 Postings

Bis zu 300.000 BitTorrent-User haben neue Folge gleichzeitig geshared

Der Ansturm auf die erste Folge der vierten Staffel von "Game of Throne" hat am Sonntag schon die HBO-Server in die Knie gezwungen. Aber auch bei den Downloads hat die Premiere Eindruck hinterlassen: laut TorrentFreak wurde die Folge "Two Swords" innerhalb eines halben Tages über eine Million Mal heruntergeladen. Teilweise haben bis zu 300.000 BitTorrent-User die aktuelle Episode geshared.

HBO-Ausfall

Der Ausfall von HBO dürfte viele Nutzer dazu bewogen haben, sich widerrechtliche Kopien zu besorgen. Üblicherweise stehen populäre Serien innerhalb kürzester Zeit über Torrent-Seiten zur Verfügung. So wurden von "Two Swords" weniger Kopien von mehr Nutzern heruntergeladen und gleichzeitig weiterverbreitet. Die am meisten geteilte Torrent-Datei wurde zu Spitzenzeiten von 140.000 Nutzern geshared. "Game of Thrones" hat bei TV-Serien bereits zwei Jahre in Folge Piraterie-Rekorde aufgestellt. (red, derStandard.at, 8.4.2014)

  • King Joffrey dank Download-Rekorde auch Pirateriekönig.
    foto: home box office, inc. /sky

    King Joffrey dank Download-Rekorde auch Pirateriekönig.

Share if you care.