Koffer packen mit App-Unterstützung

9. April 2014, 11:21
12 Postings

Wer regelmäßig zu viel in den Koffer stopft und dabei trotzdem das Wichtigste vergisst, dem hilft jetzt eine App beim Packen

Der Koffer ist voll, geht nicht mehr zu und wiegt zu viel, trotzdem fehlt am Urlaubsort Wesentliches wie Kleidung zum Wandern oder eine Nagelfeile.

Für Menschen mit gewissen Defiziten bei der Kofferbestückung schafft eine App Abhilfe, die hilfreiche Listen erstellt. Dabei unterscheidet die App im ersten Schritt nach Geschlecht. "PackPoint", so der Name der App, geht davon aus, das Männer anders verreisen als Frauen.

Erst dann können das Reiseziel, das Reisedatum und die Reisedauer angegeben werden. Wesentlich ist der Punkt, ob es sich um eine Geschäfts- oder Urlaubsreise handelt, denn dementsprechend werden die Dinge ausgewählt, die unbedingt in den Koffer müssen. Auch eine Kombination beider Reiseformen ist möglich.

 

Am Ende spuckt die App eine Aufzählung verschiedenster Dinge aus, die abgehakt werden können. PackPoint checkt sogar die Wettervorhersage, damit am Urlaubsort bei Bedarf ein Regenschirm oder eine Sonnenbrille zur Hand sind. Die Liste kann beliebig verändert werden, Dinge die man nicht braucht können gelöscht, Dinge die nicht in der Liste enthalten sind hinzugefügt werden. Sogar die Zahl der Unterhosen wird angegeben - für jeden Tag eine.

Die fertige Liste kann am Ende als Memo aufs Handy gespeichert, als Mail verschickt oder geteilt werden. Die App ist für Android und BlackBerry erhälltich. (red, derStandard.at, 8.4.2014)

Share if you care.