Peaches Geldof ist tot

8. April 2014, 09:35
103 Postings

Model und Moderatorin hinterlässt zwei Söhne

London - Nach dem Tod des Models Peaches Geldof soll eine Obduktion in den kommenden Tagen klären, woran die Tochter von Rocksänger Bob Geldof gestorben ist. Eine Straftat hatte die Polizei ausgeschlossen. Die 25-Jährige war am Montag tot in ihrer Wohnung in der Grafschaft Kent bei London gefunden worden. Die Polizei sprach von einem "ungeklärten und plötzlichen Tod".

Peaches Geldof hinterlässt zwei Söhne im Alter von knapp einem und knapp zwei Jahren. Freunde und Prominente zeigten sich erschüttert vom frühen Tod der jungen Mutter. "Arme, süße Peaches Geldof", twitterte der britische Sänger Boy George. "Wir haben uns erst vor einem Monat gesprochen, und sie sah wie ein Engel aus." Starkoch Jamie Oliver schrieb in dem sozialen Netzwerk, er sei sehr traurig, vom Tod Geldofs zu hören. "25 Jahre alt, so eine Schande."

Foto auf Twitter

Peaches Geldof, die mit zweitem Namen Honeyblossom (Honigblüte) hieß, war die Tochter Bob Geldofs und der britischen Fernsehmoderatorin Paula Yates. Die Mutter starb im Jahr 2000 an einer Überdosis Heroin. Auch um Peaches Geldof gab es Drogengerüchte, diesen Vorwurf wies sie aber immer zurück. Noch am Sonntag veröffentlichte sie bei Twitter ein Foto, das sie als Baby in den Armen ihrer Mutter zeigte. "Ich und meine Mutter", schrieb sie dazu.

"Wir sind außer uns vor Schmerz", schrieb Bob Geldof am Montag in dem Kurzbotschaftendienst. "Sie war die Wildeste, Lustigste, Klügste, Witzigste und Verrückteste von uns allen", hieß es weiter. "Wir lieben sie, und wir werden sie für immer lieben." Bob Geldof hat mit der verstorbenen Paula Yates noch zwei Töchter, Fifi Trixibelle Geldof, 31 Jahre alt, und Pixie Geldof, 23 Jahre alt.


Bob Geldof mit seinen Töchtern Peaches (rechts) und Pixie bei den NME Awards 2006. (Foto: AP Photo/Yui Mok/PA)

Peaches Geldof wuchs in Chelsea, London, auf und lebte einige Zeit in New York. Bereits im Alter von 15 Jahren schrieb sie eine Kolumne für das Magazin "Elle". Später präsentierte sie TV-Shows wie "Teenage Mind", "Teen America" und zuletzt "OMG! with Peaches Geldof" im britischen Sender ITV2. Sie trat auch als Model auf und präsentierte erst vergangene Woche eine Modelinie für den Handelskonzern Tesco. Mit gerade mal 19 Jahren heiratete sie den amerikanischen Musiker Max Drummey in der Hochzeitskapelle in Las Vegas, die für Schnellschuss-Vermählungen bekannt ist - sie kannte ihn erst seit wenigen Tagen. Nach etwa sechs Monaten trennte sich das Paar.

Peaches Geldof wurde mehrfach Anschluss an Sekten und pseudoreligiösen Verbindungen nachgesagt. Sie war seit Herbst 2012 in zweiter Ehe mit dem Sänger Thomas Cohen verheiratet und hinterlässt zwei Söhne. Ihr jüngerer Spross Phaedra wird am 24. April ein Jahr alt. Tom Cohen schrieb am Montag auf Twitter: "Meine geliebte Frau wurde von mir und ihren beiden Söhnen Astala und Phaedra angebetet." Er werde die Kinder nun "jeden Tag mit ihrer Mutter in ihren Herzen großziehen". "Wir werden sie für immer lieben", schrieb er. (red/APA, derStandard.at, 7.4.2014)

  • Polizisten vor dem Haus von Peaches Geldof in Wrotham.
    foto: ap photo/pa, gareth fuller

    Polizisten vor dem Haus von Peaches Geldof in Wrotham.

  • Peaches Geldof bei den Brit Awards im vergangenen Februar. Ihr letzter Instagram-Eintrag zeigt sie im Alter von zwei Jahren mit ihrer Mutter Paula Yates.
    foto: epa/facundo arrizabalaga

    Peaches Geldof bei den Brit Awards im vergangenen Februar. Ihr letzter Instagram-Eintrag zeigt sie im Alter von zwei Jahren mit ihrer Mutter Paula Yates.

Share if you care.