Sony α7S schafft 4k-Aufnahmen in Dunkelheit mit ISO 409.600

7. April 2014, 13:19
22 Postings

Neue Vollformatkamera kommt im Sommer auf den Markt

Sony hat mit der α7S eine neue Vollformatkamera vorgestellt, die sich durch eine besonders hohe Lichtempfindlichkeit auszeichnet. Mit ISO 409.600 und einem überarbeiteten "Fast Intelligent Autofokus" sollen auch bei Dunkelheit scharfe Aufnahmen gelingen.

Hohe Lichtempfindlichkeit

Die α7S verfügt über einen 35-Millimeter-Vollformatsensor mit 12,2 Millionen Pixel. Videos können in 4k (3840 x 2160 Pixel) aufgenommen werden. Die Lichtempfindlichkeit reicht von IOS 50 bei Fotos bzw. ISO 200 im Videomodus bis zu ISO 409.600. Im APS-C-Modus können in HD-Auflösung Videos in Zeitlupe mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

"Full Pixel read-out"

Für bessere Videoqualität unterstützt die neue Sony-Kamera das sogenannte "Full Pixel read-out" (bei 24p und 25p). Dabei wird jedes einzelne Pixel ausgelesen, was Moirée- und "Jagging"-Effekte verringern soll. Weiters verfügt die Kamera über HDMI, OLED-Sucher und WLAN. Die α7S kommt im Sommer auf den Markt, ein Preis ist noch nicht bekannt. (red, derStandard.at, 7.4.2014)

  • Mit der neuen Sony-Kamera sollen scharfe 4k-Aufnahmen auch bei Dunkelheit gelingen.
    foto: sony

    Mit der neuen Sony-Kamera sollen scharfe 4k-Aufnahmen auch bei Dunkelheit gelingen.

Share if you care.