Titan City: Fan erschuf New York in 18 Monaten in "Minecraft"

7. April 2014, 13:16
80 Postings

Gebäude des Minimundus lassen sich auch begehen

Die Millionen starke Gemeinschaft des virtuellen Sandkastens "Minecraft" hat schon viele imposante Bauwerke hervorgebracht. Irgendwo auf den weiten der Server rekonstruiert beispielsweise ein Team die Welt von "Game of Thrones" und an anderer Stelle übt sich ein Kollektiv darin, die Erde zu digitalisieren.

Ein besonders ambitionierter Spieler namens FoxGaming ging sogar soweit im Alleingang New York City nachzuahmen. Im Oktober 2012 begann er mit dem Aufbau von "Titan City" auf einer Xbox 360, vergangenes Wochenende wurde die Stadt per Download für alle Spieler zugänglich gemacht.

Minimundus

"Titan City" ist ein hoch detaillierter Minimundus des Originals - inklusive der 2001 zerstörten Twin Towers. Jedes Gebäude ist mindestens zehn Stockwerke hoch und lässt sich begehen. Stiegenhäuser und Aufzüge vereinfachen das Vorankommen.

Die Karte ist aktuell für PC und Xbox 360 erhältlich, an der PS3-Ausgabe werde bereits gearbeitet. (zw, derStandard.at, 7.4.2014)

  • Titan City
    foto: screenshot

    Titan City

  • Artikelbild
    foto: screenshot
Share if you care.