Oxford-Achter souverän zum Sieg

6. April 2014, 19:52
3 Postings

78. Erfolg im 160. Duell mit Cambridge

London - Der Oxford-Achter hat das weltberühmte und legendäre Ruderduell der Universitäten auf der Themse nach 6,8 km zwischen Putney und Mortlake mit großem Vorsprung für sich entschieden. Bei regnerischen Bedingungen setzte sich Oxford mit elf Bootslängen Vorsprung durch. Für Oxford war es im 160. Duell der 78. Sieg. Cambridge kommt auf 81 Erfolge, einmal (1877) endete der Zweikampf unentschieden.

Nach rund fünf Minuten des Rennens kamen sich die Boote gefährlich nahe, das Ruderblatt des Cambridge-Ruderers Luke Juckett berührte das Blatt eines Konkurrenten. Juckett hatte Mühe, einen Sturz ins Wasser zu vermeiden. Die Oxford-Crew nutzte das Missgeschick sofort aus und zog auf eine Bootslänge weg. Danach kontrollierte der Favorit souverän das Rennen und baute den Vorsprung weiter aus. Ein Protest der Crew aus Cambridge wurde umgehend abgewiesen. (sid, 6.4.2014)

  • Oxford (re) bei der Hammersmith Bridge deutlich vor Cambridge.
    foto: reuters/toby melville

    Oxford (re) bei der Hammersmith Bridge deutlich vor Cambridge.

Share if you care.