Weltweite Massenpolsterschlacht

Ansichtssache6. April 2014, 11:46
5 Postings

New York/Wien - Jährlich findet in mehr als 100 Städten am ersten Samstag im April der "International Pillow Fight Day" statt, an dem sich zahlreiche Menschen weltweit eine Massenpolsterschlacht liefern. In New York schlugen sich mehrere tausend Teilnehmer im Washington Square Park im Zentrum Manhattans fast zwei Stunden lang die Polster um die Ohren. Das diesjährige Motto lautete "Superheros versus Supervillains" - dementsprechend verkleideten sich diverse Teilnehmer als Comic-Helden oder Bösewichte.

In New York war es bereits die neunte Auflage der Kissenschlacht, im Jahr 2009 fand das Spektakel sogar direkt an der Wall Street statt. In Wien fand das Event im Inneren Burghof der Hofburg statt. Auf Facebook hatten sich knapp 250 Personen angemeldet.

Die Aktion wird von der Gruppe "Urban Playground Movement" organisiert. Sie will mit der Aktion einen kostenlosen und spaßigen Gegenpunkt zu den häufig als kommerziell kritisierten Events in vielen Innenstädten setzen. (APA/maa, derStandard.at, 6.4.2014)

Bild 1 von 8
foto: reuters/eduardo munoz

Mehrere Tausend Teilnehmer kamen im Washington Square Park im Zentrum New Yorks zu einer Massenpolsterschlacht zusammen.

weiter ›
Share if you care.