Android TV: Google will das Wohnzimmer erobern

6. April 2014, 10:32
4 Postings

Zweiter Versuch nach wenig erfolgreichem Google TV - Einfacheres Interface, Apps und Spiele

Anfang 2012 stellte Googles Eric Schmidt eine gewagte Prognose auf: Bis Mitte des Jahres würde die Mehrzahl aller Fernseher mit der eigenen SmartTV-Software Google TV ausgeliefert werden. Allein: Die Realität wollte sich nicht so recht dem Willen des langjährigen Google-Chefs beugen. Während Android längst die dominante Rolle bei Smartphones und Tablets eingenommen hat, blieb der große Erfolg im TV-Bereich bisher aus.

Android TV

Doch so einfach will sich Google natürlich nicht geschlagen geben: Unter dem Namen Android TV will das Unternehmen nun einen zweiten Versuch starten, dies berichtet The Verge. Entsprechende Gerüchte waren bereits vor einigen Monaten erstmals zirkuliert, der aktuelle Artikel kann nun aber mit so manchem Detail und ersten Screenshots aufwarten.

Vereinfachung

Demnach soll Android TV eine Art stark vereinfachtes Google TV sein. Anstatt möglichst große Flexibilität zu bieten, will sich Google nun auf die Kernbereiche konzentrieren - also den möglichst einfachen Konsum von Musik, Videos und Co.

Design

Die in den Screenshots zu erkennende Oberfläche verwendet dazu eine Art Kartendesign samt großen Bildern und klarer Typographie. Der Kernunterschied zu anderen Angeboten sollen allerdings die automatischen Vorschläge von Google bilden, die intelligent auf die Wünsche der User reagieren sollen. Ziel sei es dass die NutzerInnen bis zum gewünschten Inhalt nie mehr als drei Klicks benötigen, so ein internes Dokument.

Spiele

Laut dem Bericht arbeiten bereits zahlreiche Inhalteanbieter an der Unterstützung von Android TV, darunter Netflix, Hulu, Pandora und Vevo.  Parallel zu Musik und Filmen soll das Google-System aber auch Spiele unterstützen und optionale Spracheingabe bieten, womit eine gewisse Ähnlichkeit zu Amazons vor kurzem vorgestellten Fire TV nicht zu verkennen ist.

Chromecast?

Unklar bleibt vorerst, wie sich Android TV zu Googles aktuellem - und im Gegensatz zu Google TV tatsächlich erfolgreichen - Chromecast verhalten wird. Angeblich sollen beide Produkte parallel laufen. Trotzdem scheint Android TV eine Art Rückschritt zu alten Konzepten zu sein, hatte Google doch zuletzt verkündet, dass die Mediennutzung am TV am besten ganz ohne eigenes Interface auskommt, und mittels Smartphone oder Tablet initiiert wird. (apo, derStandard.at, 6.4.2014)

  • Erste Bilder von Android TV...
    grafik: the verge / google

    Erste Bilder von Android TV...

  • ...zeigen ein im Vergleich zu Google TV vereinfachtes Interface.
    grafik: the verge / google

    ...zeigen ein im Vergleich zu Google TV vereinfachtes Interface.

Share if you care.