Rezept für Stephaniebraten vulgo Falscher Hase

Ansichtssache23. April 2014, 17:02
117 Postings

Ostereierverwertung vom Feinsten: Den Stephaniebraten, vulgo Falschen Hasen, füllen wir mit harten Eiern und Essiggurkerln. Dazu gibts Erdäpfelpüree und grünen Salat.

Bild 1 von 13
foto: derstandard.at/tinsobin

Zutaten für 6 Personen:

1 kg gemischtes Faschiertes
4 Handvoll Knödelbrot
¼ l Milch
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
4 dag Butter
2 Eier
2 Handvoll Semmelbrösel
1 TL Estragonsenf, gemahlener Kümmel, Majoran, Petersilie, Salz, Pfeffer
4 harte Eier
4 große Essiggurkerln
10 dag Bauchspeck

weiter ›
Share if you care.