Große Online-Versteigerung von "Titanic"-Objekten geplant

6. April 2014, 18:19
posten

Angeboten werden Gegenstände von Bord sowie aus dem Besitz von Überlebenden

Boston - Hunderte Gegenstände mit Bezug zur 1912 versunkenen "Titanic" sollen im April im Internet unter den Hammer kommen. Das Auktionshaus RR in Boston kündigte die Online-Versteigerung von rund 240 Objekten an, die vom 17. bis 24. April stattfinden soll. Das Auktionshaus hofft auf einen Gesamterlös von bis zu einer Million Dollar (umgerechnet etwa 730.000 Euro).

Unter den Objekten sind Briefe, Fotos, Gegenstände von Bord der "Titanic" wie ein Fragment der großen Treppe des luxuriösen Passagierschiffes sowie Besitztümer von Überlebenden. Das Objekt mit dem höchsten Einstiegspreis ist ein silberner Becher, den die "Titanic-Passagierin Margaret "Molly" Brown dem Kapitän Arthur Rostron schenkte, der Überlebende aus dem Meer rettete und an Bord seines Schiffes nahm. Für einen Brief eines Besatzungsmitglieds, das die Katastrophe nicht überlebte, ist ein Mindestgebot von 1.000 Dollar angesetzt. (APA/red, derStandard.at, 6. 4. 2014)

Share if you care.