Google könnte zum Mobilfunkanbieter werden

4. April 2014, 13:03
35 Postings

Unternehmen soll derzeit Gespräche führen - Als Ergänzung zu Google Fiber

Mit Google Fiber betätigt sich der Internetkonzern mittlerweile in einigen US-Städten als Internetprovider. Laut "The Information" will das Unternehmen nun offenbar den nächsten Schritt wagen: Google plane selbst zum Mobilfunkanbieter zu werden, heißt es in einem aktuellen Bericht.

Huckepack

Der Konzern wolle dafür allerdings kein eigenes Netz aufziehen, sondern die Infrastruktur bestehender Anbieter als Mobile Virtual Network Operator (MVNO) nutzen. Google sei bereits in Verhandlungen mit den Anbietern Sprint und Verizon, um die Rahmenbedingungen zu klären.

Angebot

Ein Google-Mobilfunknetz wäre zudem nicht als eigenständiges Produkt, sondern als Ergänzung zu Google Fiber gedacht. Auf diese Weise könnte man zumindest regional eine vollständige Internetversorgung sowie Telefonie aus einer Hand anbieten. (Andreas Proschofsky, derStandard.at, 4.4.2014)

  • Bislang ist Google Fiber auf Verbindungen per Glasfaserkabel beschränkt, künftig könnten das Unternehmen aber auch zum Mobilfunkbetreiber werden.
    foto: george frey / reuters

    Bislang ist Google Fiber auf Verbindungen per Glasfaserkabel beschränkt, künftig könnten das Unternehmen aber auch zum Mobilfunkbetreiber werden.

Share if you care.