Französische Schriftstellerin Regine Deforges gestorben

4. April 2014, 12:36
posten

War mit Monumentalroman "Das blaue Fahrrad" bekannt geworden

Paris - Die französische Schriftstellerin Regine Deforges ist tot. Sie starb am Donnerstag im Alter von 78 Jahren in Paris. Deforges war in den 1980er Jahren vor allem mit dem monumentalen Roman "Das blaue Fahrrad" und zwei daran anknüpfenden Büchern international bekannt geworden.

Die Trilogie erzählt die Geschichte einer Frau zwischen zwei Männern zu Zeiten der Besetzung Frankreichs durch die Nazis. Wegen der Nähe des Stoffes zu "Vom Winde verweht" von Margaret Mitchell gab es später juristische Auseinandersetzungen. Auch mit ihrer erotischen Literatur hatte sich die im westfranzösischen Montmorillon geborene Deforges einen Namen gemacht. Die vielseitige Schriftstellerin verfasste daneben auch Ratgeber über Kochen oder Sticken.

Frankreichs Präsident Francois Hollande würdigte Deforges in einer Mitteilung als Rebellin, die sich leidenschaftlich für den Feminismus und den Kampf gegen Tabus eingesetzt habe. (APA, 4.4.2014)

Share if you care.