Real Madrid will in der Liga dranbleiben

4. April 2014, 10:51
22 Postings

Barca-Trainer Martino vor Heimspiel gegen Schlusslicht Betis Sevilla: "Gibt immer Raum für Verbesserungen"

Real Madrid muss seine Form am Sonntag in der heimischen Liga bestätigen, sonst drohen die Königlichen den Anschluss an das Spitzenduo Atletico Madrid und FC Barcelona zu verlieren. Vor dem Gastspiel bei Real Sociedad bangen die Madrilenen allerdings um den Einsatz von Cristiano Ronaldo. Der Superstar zog sich im Champions-League-Viertelfinale gegen Dortmund (3:0) eine leichte Knieverletzung zu.

Mit Niederlagen gegen Barca (3:4) und den Fünften FC Sevilla (1:2) ist Real in der Tabelle auf Rang drei abgerutscht. Drei Punkte fehlen auf den führenden Stadtrivalen, dem mit einem Heimspiel gegen Villarreal ebenfalls eine unangenehme Aufgabe bevorsteht. Barcelona bekommt es bei der Generalprobe für das Champions-League-Rückspiel gegen Atletico (Hinspiel 1:1) kommenden Mittwoch mit Schlusslicht Betis Sevilla zu tun.

"Es gibt immer Raum für Verbesserungen, aber wir sind sehr zuversichtlich", erklärte Barca-Trainer Gerardo Martino, der im Tor weiter auf Ersatzmann Jose Manuel Pinto vertrauen muss. Als Nachfolger für den verletzten Stammkeeper Victor Valdes soll im Sommer Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach kommen. Der Wechsel des 21-jährigen Deutschen ist aber wegen des diese Woche ausgesprochenen Transferverbotes gegen Barca in Schwebe. (APA, 4.4.2014)

Share if you care.