Tirol: Einjähriges Mädchen geriet mit Arm in Brotmühle

4. April 2014, 09:45
14 Postings

Kind erlitt schwere Verletzungen

Volders - Zu einem tragischen Unfall ist es Donnerstagabend auf einem Bauernhof in Volders im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stolperte ein einjähriges Mädchen in einem Stall und geriet mit der Hand in eine Brotmühle. Das Kind erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Das Mädchen war gegen 18.30 Uhr gemeinsam mit seinen Eltern im Stall. Die Brotmühle dient laut Polizei dazu, altes Brot zu zerkleinern, um es an die Tiere verfüttern zu können. (APA, 4.4.2014)

Share if you care.