Historischer Kalender - 5. April

5. April 2014, 00:00
posten

1664 - Der erste Seekrieg zwischen England und den Niederlanden wird durch den Friedensvertrag von Westminster beendet.

1794 - Die französischen Revolutionäre Danton und Desmoulins werden hingerichtet.

1874 - Gründung der "Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs" in Neudörfl (Bgld).

1919 - Über das gesamte Ruhrgebiet wird der verschärfte Belagerungszustand verhängt.

1939 - Durch "Führer-Erlass" wird die Mitgliedschaft in der Hitler-Jugend Pflicht für alle Buben zwischen zehn und 18 Jahren.

1969 - Eine vierköpfige britische Expedition erreicht mit ihren Hundeschlitten nach 14-monatiger Fahrt über 2.100 Kilometer den Nordpol.

1984 - Bayern nimmt als erstes deutsches Bundesland den Umweltschutz in seine Verfassung auf.

1999 - Über zehn Jahre nach dem Lockerbie-Anschlag überstellt Libyen die beiden Tatverdächtigen einem Rechtsvertreter der UNO.

2004 - Bei der Präsidentenwahl in der Slowakei scheitert der Regierungskandidat, Außenminister Eduard Kukan, im ersten Durchgang. (In die Stichwahl kommen Oppositionschef Vladimir Meciar und dessen früherer Gefolgsmann Ivan Gasparovic).

2009 - Nordkorea startet trotz aller internationalen Warnungen eine Rakete und lässt sie über Japan hinweg fliegen. Überschattet von diesem Langstreckenraketen-Test entwirft US-Präsident Barack Obama bei einer Rede in Prag die Vision einer nuklearwaffenfreien Welt.

Geburtstage:
Louis Spohr, dt. Komp./Geiger/Dirigent (1784-1859)
Albert R. Broccoli, US-amerikanischer Filmproduzent (James Bond) (1909-1996)
Ivar Giaever, US-Physiker - NP 1973 (1929- )
Roman Herzog, dt. Bundespräsident 1994-99 (1934- )
Johannes Farnleitner, öst. Politiker, 1996-2000 Wirtschaftsminister (1939- )

Todestage:
Vinzenz Ferrer, span. Theologe (um 1350-1419)
Georges Danton, franz. Revolutionär (1759-1794)
Camille Desmoulins, franz. Revolutionär (1760-1794)
Douglas MacArthur, US-General (1880-1964)
Herbert Fleischmann, dt. Schauspieler (1925-1984)

(APA, 5.4.2014)

Share if you care.