Auf 20.000 historische Landkarten kostenlos zugreifen

5. April 2014, 17:58
26 Postings

Open Access-Projekt der New York Public Library gestartet

New York - Eine wahrhaft gute Tat im Namen der Kartographilie vollbringt die New York Public Library (NYPL): Ab sofort können nämlich über deren "Open Access Maps"-Projekt 20.000 historische Landkarten und Stadtpläne in hoher Auflösung kostenlos heruntergeladen, gespeichert und bearbeitet werden.

Die Sammlung umfasst großteils Karten aus den USA, beinhaltet aber auch Material aus zahlreichen europäischen Ländern, unter anderem Österreich-Ungarn. Wer Karten herunterladen und bearbeiten will, muss lediglich einen NYPL-Account anlegen, die Materialien können dann im KML-Format gespeichert werden und lassen sich mit Programmen wie etwa Google Earth öffnen.

Zur reichen Fundgrube geht es hier:

--> New York Public Library Map Warper

(dare, derStandard.at, 5.4.2014)

Share if you care.