Nokia Lumia 930 mit Pureview-Kamera und Windows Phone 8.1

3. April 2014, 09:56
48 Postings

Auch neue Einsteigermodelle mit Dual-SIM angekündigt

Nokia hat im Rahmen von Microsofts Messe Build am Mittwochabend neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 vorgestellt. Mit dem Modell 630 bringt das Unternehmen sein erstes Lumia-Modell mit Dual-SIM. Das Lumia 635 ist als LTE-Gerät für Einsteiger positioniert, während Nokia das Lumia 930 als neues Flaggschiff ankündigt. Zudem werden alle bestehenden Smartphones mit Windows Phone 8 auf die neue Version 8.1 aktualisiert.

20-Megapixel-Kamera

Das Lumia 930 kommt mit einer 20-Megapixel-Pureview-Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht, einem 5 Zoll großen Display mit 1.920 x 1.080 Pixel und einem 2,2 GHz getakteten Snapdragon-Quadcore-Prozessor. Nokia verbaut 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Massenspeicher. Allerdings kann der interne Speicher nicht erweitert werden, da das Lumia 930 über keinen Speicherkartenslot verfügt. Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 und LTE. Das Smartphone soll im Lauf des zweiten Quartals um 579 Euro auf den Markt kommen.

Dual-SIM

Die Modelle 630 und 635 sind mit einem 4,5 Zoll großen Bildschirm (854 x 480 Pixel) und einem 1,2 GHz-Snapdragon-Quadcore-Chip ausgestattet. Hinzu kommen 512 MB Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher, der durch microSD-Karten erweitert werden kann. Weites an Bord befinden sich eine 5-Megapixel-Kamera, WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0.

Während das Lumia 630 als Single- oder Dual-SIM-Variante UMTS unterstützt, bietet das 635 auch LTE. Alle Geräte sollen ab dem zweiten Quartal erhältlich sein - das Lumia 630 um 150 Euro (Single-SIM) bzw. 169 Euro (Dual-SIM) und das Lumia 635 um 179 Euro.

Windows Phone 8.1 als Over-the-air-Update

Auf allen Geräten läuft Windows Phone 8.1. Die neue Version bringt unter anderem einen aktualisierten LiveTiles-Homescreen, die "Word Flow"-Tastatur und das "Action Center" benannte Benachrichtigungscenter. Microsofts neue Smartphone-Assistentin Cortana, die Ähnlichkeiten zu Apples Siri aufweist, wird laut Nokia zunächst nur in den USA zur Verfügung stehen.

Neues für Entwickler

Die auf der Build vorgestellten Lumias unterstützen zudem mit "SensorCore" Niedrigenergie-Bewegungssensoren, die in Bing Gesundheit & Fitness verwendet werden. In Kürze will das Unternehmen ein SDK dafür veröffentlicht, zunächst aber nur als Pilotprojekt für ausgewählte Partner. Daneben veröffentlicht Nokia das Imaging SDK 1.2 Beta, mit dem Entwickler neue Foto- und Social-Apps programmieren können.

Wie eingangs erwähnt werden alle Lumias mit Windows Phone 8 per Over-the-Air-Update auf die neue Version 8.1 aktualisiert. Das Update namens Lumia Cyan ist für Sommer angekündigt. (Birgit Riegler, derStandard.at, 3.4.2014)

  • Lumia 930
    foto: nokia

    Lumia 930

  • Lumia 630/635
    foto: nokia

    Lumia 630/635

Share if you care.