Windows Phone 8.1 vorgestellt: Microsofts Siri heißt Cortana

2. April 2014, 18:36
169 Postings

Windows 8.1 Update steht ab Dienstag zum Download bereit

Microsoft hat ein Update seines Betriebssystems Windows Phone vorgestellt. Die Entwicklerkonferenz Build in San Francisco lieferte den Rahmen für die Präsentation von Windows Phone 8.1. Eine Schlüsselfunktion des neuen Systems ist der intelligente "persönliche Assistent" Cortana, der mit Stimmbefehlen gesteuert wird. Apple und Google bieten mit Siri und Google Now ähnliche Dienste an. "Sie besitzt das Wissen des Internets", sagte der zuständige Microsoft-Manager Joe Belfiore.

Darstellung als blauer Kreis

Benannt ist sie nach jener künstlichen Intelligenz, die den Spieler in der Videospielreihe "Halo" begleitet. Während Cortana dort als Holografie in Form einer Frau auftritt, hält Microsoft es bei Windows Phone 8.1 simpler. Dort wird sie schlicht durch einen blauen Kreis dargestellt, der passend zu aktuellen Tätigkeiten animiert wird.

Via Cortana lassen sich Anrufe durchführen, Apps starten und Facebook-Meldungen aufrufen. Auch lässt sich das Service als Erinnerungsdienst bei Anrufen nutzen. Allerdings handelt es sich noch um eine Betaversion für die USA. Später soll Cortana auf Großbritannien und China ausgeweitet werden. Belfiore betonte, dass Cortana von ihren Nutzern lernen und sich so verbessern soll.

Auch Zugriff auf Kalender und E-Mails

Cortana greift auf die Ergebnisse von Microsofts Suchmaschine Bing zurück. Darüber hinaus kann sie in den Terminkalender und auch in die E-Mails auf dem Smartphone schauen. "Wenn ich ihr das erlaube", erläuterte Belfiore. "Wir arbeiten an vielen weiteren Dingen." So werde Cortana auch mit fremden Apps zusammenarbeiten können.

Hintergrundbild für den Startbildschirm

Weitere Neuheiten in Windows Phone 8.1 sind erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten der Kacheln, des Start- und des Sperrbildschirms. "Es gibt kein anderes Gerät, das man derart personalisieren kann", sagte Belfiore. Zudem führt Microsoft das Action Center ein, mit dem sich die wichtigsten Funktionen an einem Ort abfragen und ändern lassen.


Video: Introducing Windows Phone 8.1.

Auslieferung in nächsten Monaten

Windows Phone 8.1 soll "in den nächsten Monaten" ausgeliefert werden. Erste Handys mit dem neuen System sollen frühestens Ende April erscheinen, sagte Belfiore.

Ergänzend kündigte er an, dass Microsoft Windows 8.1 Update am Dienstag zum Download bereitstelle. Das Update soll mit neuen Buttons die kritisierte Oberfläche von Windows 8.1 verbessern. Mit dem nächsten Update werden sich Apps, die auf die Touch-Bedienung ausgelegt sind, in der klassischen Desktop-Ansicht wie althergebrachte Windows-Programme verhalten. Sie finden sich in der Taskleiste wieder und lassen sich auch an sie anheften. (sum, APA, 2.4.2014)

  • Windows-Phone-Chef Joe Belfiore.
    foto: reuters

    Windows-Phone-Chef Joe Belfiore.

  • Zweieinhalb Jahre nach der Vorstellung von Apples Siri kontert Microsoft mit Cortana.
    foto: reuters

    Zweieinhalb Jahre nach der Vorstellung von Apples Siri kontert Microsoft mit Cortana.

Share if you care.