Österreichisches Startup Kompany erhält Millionen-Finanzspritze

2. April 2014, 15:42
1 Posting

Kompany bietet eine Suchmaschine für Firmenprofile und Bonitätsauskünfte

Die österreichische Firmensuchmaschine Kompany konnte sich ein Investment von 1,8 Millionen Euro sichern. "Die dritte Kapitalerhöhung wurde von der LIVAG GmbH, hinter der die Familie des Industriellen Norbert Zimmermann (Berndorf AG) steht, und der neu hinzugekommenen AC & Friends GmbH geführt", sagt Mitgründer Bernhard Hötzl zu Horizont.at.

Expansion

Über Kompany können Informationen über Firmen aus 25 Ländern gesucht werden. Die Grundabfrage ist kostenlos, für weitere Informationen wie Bonität oder Geschäftspartner fällt eine Gebühr an. Nach eigenen Angaben hat man 10.000 Firmenkunden. Das Startup plant mit dem frischen Kapital eine Expansion nach Osteuropa und in die USA. (red, derStandard.at, 2.4.2014)

Share if you care.