Analysten-Stimmen vom 2.4. 2014

2. April 2014, 10:10
posten

Enschätzungen zu AT&S, Strabag

Berenberg erhöht AT&S-Kursziel

Die Analysten von Berenberg haben ihr Kursziel für die Aktie des heimischen Leiterplattenherstellers AT&S von 8,0 auf 10,0 Euro erhöht. Die von AT&S vorgelegten Neunmonatszahlen haben ihre eigenen Erwartungen und jene des Markts übertroffen, schreiben die Berenberg-Analysten. Die Empfehlung "hold" für die Aktie wurde gleichzeitig am Mittwoch bestätigt.

Für das laufende Geschäftsjahr 2013/14 von AT&S prognostizieren die Analysten einen Gewinn von 0,98 Euro je Aktie. Die Schätzungen für die Folgejahre liegen bei 0,84 (2014/15) und 1,04 (2015/16) Euro je Aktie.


Goldman Sachs erhöht Strabag-Einstufung

Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Einstufung der Strabag-Aktie von "sell" auf "neutral" verbessert. Nach der zuletzt schwachen Kursentwicklung der Aktie ergibt sich aus dem Goldman Sachs-Kursziel von 20 Euro kein Abwärtspotenzial mehr und damit auch keine Verkaufsempfehlung, schreiben die Analysten. Als Grund der schwachen Performance vermuten die Analysten die Streichung aus dem ATX.

Für das laufende Geschäftsjahr 2014 des Baukonzerns prognostizieren die Analysten einen Gewinn von 1,34 Euro je Aktie. Die Schätzung für das Folgejahr liegt bei 1,63 Euro. Die Dividenden werden mit 0,40 (2014) und 0,45 (2015) Euro je Aktie erwartet. (APA, 2.4.2014)

Share if you care.