Uruguays Fußballverband führungslos

31. März 2014, 21:59
4 Postings

Gesamtes Präsidium tritt nach Fan-Ausschreitungen ab

Montevideo - Zweieinhalb Monate vor dem Beginn der WM in Brasilien steht Uruguays Fußball führungslos da. Das komplette Verbandspräsidium erklärte am Montag im Zuge der heftigen Fan-Ausschreitungen seinen Rücktritt. Hintergrund sind die Gewaltexzesse in der vergangenen Woche, woraufhin Staatspräsident Jose Mujica den Rückzug der Polizei aus den Stadien von Penarol und Nacional Montevideo angekündigt hatte.

Am vergangenen Mittwoch war es zu schweren Krawallen beim Copa-Libertadores-Spiel zwischen Nacional und den Newell's Old Boys aus Argentinien gekommen. Dabei wurden 40 Polizisten verletzt. (APA - 313. 2014)

Share if you care.