Rising Star: Thiem bereits 79. in der Weltrangliste

31. März 2014, 11:55
58 Postings

Karriere-Hoch auch für Gerald Melzer und Yvonne Meusburger - Federer erstmals seit Juli in Top 4, Murray erstmals seit 2008 außerhalb Top 7

Der Niederösterreicher Dominic Thiem geht als im Einzel am besten gereihter Spieler in das Davis-Cup-Duell Österreichs mit der Slowakei von Freitag bis Sonntag in Bratislava. Der 20-Jährige verbesserte sich in der Tennis-Weltrangliste auf sein Karriere-Hoch von 79 und liegt damit einen Platz vor dem Slowaken Martin Klizan.

Thiem fehlen nur noch 19 Plätze auf Jürgen Melzer, Österreichs Nummer eins hat aber verletzungsbedingt knapp ein halbes Jahr nicht mehr gespielt. Bruder Gerald wartet vor seinem wie bei Thiem ersten Davis-Cup-Wochenende ebenfalls mit einem neuen Karriere-Höchststand auf, der 23-Jährige ist 150.

In den Top Ten ist der Schweizer Roger Federer als Vierter so gut platziert wie seit Anfang Juli nicht. Der Schotte Andy Murray ist nur noch auf Platz acht zu finden, so weit hinten war er seit Anfang August 2008 nicht mehr. Auch bei den Damen gab es einige Verschiebungen, wobei die Russin Maria Scharapowa nur noch als Neunte klassiert ist. Die Vorarlbergerin Yvonne Meusburger hat als 37. ebenfalls ihr Karriere-Hoch erreicht. (APA, 31.3.2014)

Share if you care.