Djokovic erteilt Nadal in Miami Abfuhr

30. März 2014, 23:00
78 Postings

Serbe holt sich das zweite Masters-Turnier der Saison gegen die Nummer eins der Welt in zwei flotten Sätzen

Miami - Novak Djokovic, Nummer zwei der Welt, hat das Masters-Turnier in Miami gewonnen. Im Finale besiegte der 26-jährige Serbe den ein Jahr älteren Weltranglistenersten Rafael Nadal in nur 83 Minuten mit 6:3, 6:3. Es war im 40. Match zwischen den beiden der 18. Sieg von Djokovic, zudem war es sein zweiter Titel in diesem Jahr und der 43. seiner Karriere.

Nachdem er im ersten Spiel des ersten Satzes gleich einen Breakball abgewehrt hatte, war Djokovic nicht mehr zu stoppen. Sein Spiel war druckvoller als das seines Gegners, Nadal returnierte schlecht und hatte Probleme mit seinem zweiten Aufschlag. Der Verlust des ersten Satzes nach einem Break zum 2:4 war für Nadal bereits ein schlechtes Omen, denn von nunmehr 35 Finals, in denen er den ersten Durchgang gewann, hat Djokovic noch keines verloren.

Im zweiten Satz schaffte Djokovic das Break bereits zum 2:0, danach war das Match gelaufen. Nadal konnte zu keiner Zeit das druckvolle Spiel aufziehen, was ihn eigentlich auszeichnet, er leistete sich viele leichte Fehler und war unter dem Strich chancenlos. Djokovic gewann zum zweiten Mal in seiner Karriere die beiden ersten Masters-Turniere des Jahres nacheinander. Vor 14 Tagen hatte er sich im Finale von Indian Wells gegen Roger Federer durchgesetzt. (sid - 30.3. 2014)

  • Novak Djokovic gab in Miami eine souveräne Vorstellung.
    foto: apa/epa/lesser

    Novak Djokovic gab in Miami eine souveräne Vorstellung.

Share if you care.