Arsenal rauft um die letzte Titelchance

28. März 2014, 11:54
28 Postings

Wenger sieht aber nächsten Gegner City und Chelsea als große Favoriten - Weimann im Old Trafford

London - Für Arsenal geht es am Samstag im Premier-League-Schlager gegen Manchester City um die letzte Chance auf den englischen Fußball-Meistertitel. Nach den jüngsten Rückschlägen müssen die viertplatzierten "Gunners" vor eigenem Publikum gegen den Liga-Cup-Sieger, der nach Verlustpunkten gerechnet die Tabelle anführt, unbedingt gewinnen, um weiter mit Platz eins spekulieren zu dürfen.

Angesichts von neun Verlustpunkten Rückstand auf City glaubt Arsenal-Coach Arsene Wenger aber schon jetzt nicht mehr wirklich an den Titelgewinn. "ManCity scheint ein bisschen unaufhaltsam und ist neben Chelsea der große Meisterfavorit", erklärte der Franzose, dessen Blick in der Tabelle derzeit mehr nach unten als nach oben schweift - der Tabellenfünfte Everton hat nur noch sechs Punkte Rückstand und außerdem ein Spiel weniger ausgetragen.

City wirkte beim 3:0-Derbysieg am Dienstag auswärts gegen Manchester United deutlich besser in Schuss als die Londoner, die nach dem 0:6-Debakel bei Chelsea ebenfalls am Dienstag daheim gegen Swansea nur ein 2:2 erreichten. Chelsea durfte seit dem Kantersieg über Arsenal vor einer Woche pausieren und geht damit ausgerastet ins Auswärtsspiel gegen den Abstiegskandidaten Crystal Palace. Eine schwierigere Aufgabe wartet auf den Tabellenzweiten Liverpool - am Sonntag gastiert der Sechste Tottenham an der Anfield Road.

Andreas Weimann tritt mit Aston Villa mit Old Trafford gegen Manchester United an. Eine weitere Niederlage des Rekordmeisters würde den Druck auf den in die Kritik geratenen Coach David Moyes noch einmal verschärfen. Stoke City könnte mit Marko Arnautovic im Falle eines Heimsieges über Hull den Platz im Tabellenmittelfeld weiter festigen. (APA, 28.3.2014)

Share if you care.