Elektroautos: Der Einheitsstecker kommt

28. März 2014, 09:49
50 Postings

In der EU gibt es eine Einigung auf einen Standard-Stecker für E-Autos. Auch die Lade-Infrastruktur will man ausbauen

Wenn es nach der EU geht, sollen Einheitsstecker für Elektroautos kommen. Darauf einigten sich Unterhändler des Europaparlaments, der EU-Kommission und der EU-Staaten. Entsprechende Pläne hatte die Kommission bereits zuvor bekanntgegeben.

Zum neuen europäischen Standard wird demnach der in Deutschland und auch in Österreich bereits verwendete "Typ-2-Stecker", auch "Mennekes"-Stecker genannt. Dies sei ein Erfolg für die deutsche Industriepolitik, sagte ein EU-Diplomat.

Außerdem einigte man sich darauf, Tankstellen und Ladestationen für alternative Antriebe in ausreichender Form zur Verfügung zu stellen. Bis Ende 2020 soll „zumindest“ in Städten oder stadtnahen Gebieten die Lade-Infrastruktur für E-Autos voll ausgebaut sein. Konkrete Zahlen dazu gibt es aber nicht. (red/APA, derStandard.at, 28.3.2014)

  • Artikelbild
    foto: dpa/paul zinken
Share if you care.