Nokia-Zertifikate

27. März 2014, 19:04
posten

Bonus- und Discount-Zertifikate zur Optimierung von Seitwärtsphasen

"Es ist die Rede von 5,4 Milliarden Euro, welche der Verkauf der Handysparte an Microsoft in die Kassen von Nokia spülen soll. Wird diese Kapitalstärke bereits im Kurs berücksichtigt? Geht es nach den Analysten von JP Morgan ist dies nicht der Fall, denn diese sehen ein Kursziel bei der Nokia-Aktie von acht Euro. Nach der Enttäuschung über die Schlussquartalszahlen schaffe die momentane Trägheit des Marktes bei Nokia-Aktien einen guten Einstiegspunkt, so die Analysten.

Seitwärtsspanne

90 Prozent des Umsatzes sollen zukünftig durch die Netzwerksparte NSN generiert werden. Dies könne laut Credit Suisse zu einem robusten Ergebniswachstum bei steigenden Margen führen. Die Bank aus der Schweiz sieht dem entsprechend ein Kursziel von sieben Euro. Noch ein kurzer Blick auf den Chart: Seit Oktober des vergangenen Jahres bewegt sich die Aktie des Technologiekonzerns aus Skandinavien in einer Seitwärtsspanne. Das untere Ende dieser Spanne befindet sich bei 4,87 Euro und wird durch das aktuelle Jahrestief markiert. Die 200-Tage-Linie bewegt sich aktuell in der Region von 4,60 Euro."

Bonus- und Discount-Zertifikate

Wenn der Kurs der schwankungsfreudigen Nokia-Aktie in den nächsten neun Monaten oberhalb von 4 Euro verbleibt, dann wird sich die Investition in das UBS-Capped Bonus-Zertifikat mit der Barriere bei 4 Euro, Bonus-Level und Cap bei 5,50 Euro lohnen. Beim Nokia-Kurs von 5,26 Euro wurde das Zertifikat mit BV 1, fällig am 19.12.14, ISIN: DE000US0RYJ8, mit 4,94 – 4,95 Euro gehandelt.

Notiert die Nokia-Aktie bis zum Laufzeitende permanent oberhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat mit dem Bonus-Level von 5,50 Euro zurückbezahlt. Deshalb können Anleger mit diesem Capped Bonus-Zertifikat in den nächsten neun Monaten einen Ertrag von 11,11 Prozent (=15,3% p.a.) erzielen, wenn der Aktienkurs nicht um knappe 24 Prozent auf 4 Euro abrutscht.

Will man innerhalb des Anlagehorizontes von einem dreiviertel Jahr mit Hilfe eines Discount-Zertifikates zu einer überproportional hohen Seitwärtsrendite gelangen, dann könnte das HVB-Discount-Zertifikat mit Cap bei 4,25 Euro, BV 1, Bewertungstag 18.12.14, ISIN: DE000HY18U17, für eine Veranlagung infrage kommen. Beim Nokia-Kurs von 5,26 Euro wurde das Zertifikat mit 4,02 – 4,03 Euro zum Handel angeboten.

Notiert die Nokia-Aktie am 18.12.14 auf oder oberhalb des Caps von 4,25 Euro, dann erfolgt die Rückzahlung des Zertifikates mit dem Höchstbetrag von 4,25 Euro. Deshalb ermöglicht dieses Zertifikat eine Verdienstchance von 5,46 Prozent (=7,17% p.a.) wenn sich der Aktienkurs in neun Monaten im Vergleich zum aktuellen Wert nicht mit mehr als 19 Prozent im Minus befindet.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.