United Internet will mit neuen Geschäftsfeldern Gewinn steigern

27. März 2014, 16:06
posten

Erlöse sollen 2014 um 10 Prozent auf mehr als 2,9 Mrd. Euro zulegen

Dank Investitionen in neue Geschäftsfelder ist der deutsche Internetdienstleister United Internet (1&1, GMX und Web.de) auf Wachstumskurs. Im Vordergrund stehen hierbei unter anderem das Geschäft mit De-Mail, einem speziellen E-Mail-Dienst, sowie Bausätzen für Internetseiten, wie das Unternehmen aus dem rheinland-pfälzischen Montabaur mitteilte.

Im Geschäftsjahr 2013 steigerte United Internet seinen Umsatz um 10,8 Prozent auf 2,66 Mrd. Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um 24,9 Prozent auf 407,2 Mio. Euro. Die Dividende stockte United Internet von zuletzt 30 auf 40 Cent auf.

Im laufenden Jahr will das Unternehmen seinen Umsatz und Gewinn weiter steigern. Die Erlöse sollen 2014 um 10 Prozent auf mehr als 2,9 Mrd. Euro zulegen, beim Ebitda peilt United Internet ein Plus von 28 Prozent auf 520 Mio. Euro an. (APA, 27.3. 2014)

Share if you care.