Innviertler hielt Einbruch in seine Wohnung für Hausdurchsuchung

27. März 2014, 12:03
51 Postings

Amtsbekannter Bewohner wegen Drogenvergehen angezeigt

Braunau am Inn - Ein im Drogenmilieu amtsbekannter 22-jähriger Innviertler aus dem Bezirk Braunau hat einen Einbruch in seine Wohnung für eine Hausdurchsuchung gehalten und am Mittwoch die Polizei darüber informiert. Bei der Spurensicherung entdeckten die Beamten auf seinem Wohnzimmertisch Cannabis und dazugehörige Utensilien, berichtete die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Donnerstag in einer Aussendung.

Unbekannte Täter hatten die Wohnungstür des 22-Jährigen aufgebrochen und u.a. einen Laptop und eine Spielkonsole gestohlen. Der Mann schaltete die Exekutive ein und wird nun selbst bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt. (APA, 27.3.2014)

Share if you care.