"Österreichisches PR-Gütezeichen" für Qualitätsstandards

27. März 2014, 11:25
posten

Zertifizierungsmaßnahme des Public Relations Verband Austria und PR Quality Austria wurde in Wien präsentiert

Wien - Eine Objektivierung der Qualitätsstandards in der Kommunikationsbranche soll das neu eingeführte "Österreichische PR-Gütezeichen" ermöglichen. Am Donnerstag präsentierten der Public Relations Verband Austria (PRVA) und PR Quality Austria in Wien die Zertifizierungsmaßnahme. In einem Pilotprojekt haben bereits acht Agenturen sowie eine Unternehmenskommunikationsabteilung das Gütezeichen erworben.

"Das neue 'Österreichische PR-Gütezeichen' macht Qualitätsanbieter der heimischen PR-Branche sichtbar und erleichtert es ihnen, sich innerhalb der Branche positiv abzuheben", erläuterte PRVA-Präsidentin Ingrid Vogl. Neben Qualitätsansprüchen stehen auch ethische Richtlinien im Fokus des unabhängigen Prüfverfahrens, das vom Qualitätsmanagementsunternehmen Xero durchgeführt wird. Bei einer erfolgreichen Zertifizierung können Agenturen das Gütezeichen zwei Jahre lang führen.

Kosten ab 2.500 Euro

Bezüglich der Prüf- und Vergabekriterien habe man sich einerseits an internationalen Standards des Weltverbands der PR-Agenturen (ICCO) orientiert, andererseits aber auch Spezifika des österreichischen Marktes berücksichtigt. Interessierte können sich auf der Webseite von PR Quality dafür bewerben, woraufhin es zu einer Überprüfung kommt. Der Kostenaufwand hänge zwar von der jeweiligen Unternehmensgröße ab, beginne aber bei etwa 2.500 Euro.

Die Überprüfung bereits erfolgreich hinter sich gebracht haben die Agenturen asoluto public + interactive relations, comunicative public relations, currycom communications, Gassner & Hluma Communications, ikp, senft & partner public relations & fund raising, SVWP Kommunikationsmanagement sowie The Skills Group. Im Unternehmensbereich hat wiederum die Kommunikationsabteilung des Mineralwolleproduzenten Saint-Gobain Isover Austria das PR-Gütezeichen erworben. Vogl hofft, dass in den kommenden fünf Jahren zumindest 30 der derzeit 72 Agenturmitglieder des PRVA ein Gütezeichen erhalten werden. Zusätzlich gehe man davon aus, dass 300 PR-Abteilungen von Unternehmen, Institutionen und NGOs die Kriterien erfüllen könnten. (APA, 27.3.2014)

Share if you care.