Kim Dotcom gründet Partei

4. November 2014, 09:11
9 Postings

Die neuseeländische "Internet-Partei“ steht für schnelle Bandbreite, High-Tech-Jobs und Datenschutz

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Der "Visionär" darf selbst nicht zur Wahl antreten
    foto: screenshot/internet party

    Der "Visionär" darf selbst nicht zur Wahl antreten

  • Kim Dotcom spielt bei einer Party seine Festnahme nach
    foto: reuters/nigel marple

    Kim Dotcom spielt bei einer Party seine Festnahme nach

Share if you care.